Loading...
Physiofit, Physiotherapie, Bad Zwischenahn

Datenschutz

Name und Anschrift des Verantwortlichen

Physiofit Bad Zwischenahn
Langenhof 14, 26160 Bad Zwischenahn
Praxisinhaber: Herr Aaron-Lucca Joppien

 

Allgemeines zur Datenverarbeitung

1. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten
Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten
Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage. Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind. Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage. Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

3. Datenlöschung und Speicherdauer
Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

 

Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Unsere Webseiten sind bei dem Dienstleister ALL-INKL.COM - Neue Medien Münnich gehostet. Bei dem Aufruf unserer Webseiten werden vom System des Hostingdienstes Daten erhoben. ALL-INKL.COM - Neue Medien Münnich gibt hierzu wie folgt an: „Aus datenschutzrechtlichen Gründen wird in den Logfiles der Hostname bzw. die IP-Adresse des Clients, der Ihre Website aufruft, anonymisiert. In den Logfiles werden nur die Einträge für den Host des Clients oder, wenn dieser nicht ermittelbar ist, die IP-Adresse des Clients anonymisiert. Zur Auswahl stehen ausschließlich die letzten 6 Wochen.“ Und zur Speicherung der Seiteaufrufe durch ALL-INKL.COM - Neue Medien Münnich selber gibt ALL-INKL.COM - Neue Medien Münnich an: „Beim Aufruf Ihrer Webseite durch Besucher werden die IP-Adressen dieser Besucher erfasst und in Logfiles gespeichert. Die IP-Adressen der Besucher Ihrer Webseiten speichern wir zur Erkennung und Abwehr von Angriffen maximal sieben Tage.“ Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners.

Folgende Daten werden hierbei erhoben:
(1)    Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
(2)    Das Betriebssystem des Nutzers
(3)    Den Internet-Service-Provider des Nutzers
(4)    Die IP-Adresse des Nutzers
(5)    Datum und Uhrzeit des Zugriffs
(6)    Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt
(7)    Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung
Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

4. Dauer der Speicherung
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens sieben Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist. Lt. Angaben von ALL-INKL.COM - Neue Medien Münnich sind die Logfiles maximal für die zurückliegenden 6 Wochen anonymisiert auswertbar.

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

 

Verwendung von Cookies

a) Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Unsere Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.

Wir setzen Cookies ein (technische Cookies), um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann. In den Cookies werden dabei folgende Daten gespeichert und übermittelt:
(1)    Spracheinstellungen
(2)    Log-In-Informationen
(3)    Technische Informationen zum Betrieb der Seite

b) Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

c) Zweck der Datenverarbeitung
Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Websites für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird.

Die durch technisch notwendige Cookies (Spracheinstellungen) erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet.

e) Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

 

Google Maps
Unsere Webseite verwendet Kartenmaterial von Google Maps. Dieser Kartendienst wird von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA betrieben. Die Anzeige des Kartenmaterials kann aus technischen Gründen voraussetzen, dass Google als Anbieter der Inhalte die IP-Adresse der Nutzer registriert. Die Nutzungsbedingung von Google Maps finden Sie unter: https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html

 

Rechte der betroffenen Person
Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu:

1. Auskunftsrecht
Sie können von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden. Liegt eine solche Verarbeitung vor, können Sie von dem Verantwortlichen über folgende Informationen Auskunft verlangen:
(1)    die Zwecke, zu denen die personenbezogenen Daten verarbeitet werden;
(2)    die Kategorien von personenbezogenen Daten, welche verarbeitet werden;
(3)    die Empfänger bzw. die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden;
(4)    die geplante Dauer der Speicherung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder, falls konkrete Angaben hierzu nicht möglich sind, Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer;
(5)    das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, eines Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;
(6)    das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;
(7)    alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden;
(8)    das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Abs. 1 und 4 DSGVO und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person.

Ihnen steht das Recht zu, Auskunft darüber zu verlangen, ob die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden. In diesem Zusammenhang können Sie verlangen, über die geeigneten Garantien gem. Art. 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

2. Recht auf Berichtigung
Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung gegenüber dem Verantwortlichen, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind. Der Verantwortliche hat die Berichtigung unverzüglich vorzunehmen.

3. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Unter den folgenden Voraussetzungen können Sie die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen:
(1)    wenn Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden personenbezogenen für eine Dauer bestreiten, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;
(2)    die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;
(3)    der Verantwortliche die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder
(4)    wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber Ihren Gründen überwiegen.
Wurde die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten eingeschränkt, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.
Wurde die Einschränkung der Verarbeitung nach den o.g. Voraussetzungen eingeschränkt, werden Sie von dem Verantwortlichen unterrichtet bevor die Einschränkung aufgehoben wird.

4. Recht auf Löschung
a)    Löschungspflicht
Sie können von dem Verantwortlichen verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, und der Verantwortliche ist verpflichtet, diese Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:
(1)    Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
(2)    Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
(3)    Sie legen gem. Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gem. Art. 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
(4)    Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
(5)    Die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.
(6)        Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben.
b)    Information an Dritte
Hat der Verantwortliche die Sie betreffenden personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und ist er gem. Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu deren Löschung verpflichtet, so trifft er unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie als betroffene Person von ihnen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt haben.
c)    Ausnahmen
Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist
(1)    zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;
(2)    zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem der Verantwortliche unterliegt, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde;
(3)    aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Art. 9 Abs. 2 lit. h und i sowie Art. 9 Abs. 3 DSGVO;
(4)    für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gem. Art. 89 Abs. 1 DSGVO, soweit das unter Abschnitt a) genannte Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt, oder
(5)    zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

5. Recht auf Unterrichtung
Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden.
Ihnen steht gegenüber dem Verantwortlichen das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

6. Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie dem Verantwortlichen bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern
(1)    die Verarbeitung auf einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO oder auf einem Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO beruht und
(2)    die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.
In Ausübung dieses Rechts haben Sie ferner das Recht, zu erwirken, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist. Freiheiten und Rechte anderer Personen dürfen hierdurch nicht beeinträchtigt werden.
Das Recht auf Datenübertragbarkeit gilt nicht für eine Verarbeitung personenbezogener Daten, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde.

7. Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.
Der Verantwortliche verarbeitet die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet. Sie haben die Möglichkeit, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft – ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG – Ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

8. Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung
Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

9. Automatisierte Entscheidung im Einzelfall einschließlich Profiling
Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt. Dies gilt nicht, wenn die Entscheidung
(1)    für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und dem Verantwortlichen erforderlich ist,
(2)    aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen der Verantwortliche unterliegt, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung Ihrer Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen enthalten oder
(3)    mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung erfolgt.
Allerdings dürfen diese Entscheidungen nicht auf besonderen Kategorien personenbezogener Daten nach Art. 9 Abs. 1 DSGVO beruhen, sofern nicht Art. 9 Abs. 2 lit. a oder g DSGVO gilt und angemessene Maßnahmen zum Schutz der Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen getroffen wurden.
Hinsichtlich der in (1) und (3) genannten Fälle trifft der Verantwortliche angemessene Maßnahmen, um die Rechte und Freiheiten sowie Ihre berechtigten Interessen zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens des Verantwortlichen, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung gehört.

10. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde
Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt. Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DSGVO.

© 2022 | Physiofit Bad Zwischenahn

Bei Physiofit stehen Sie und Ihre Vitalität im Zentrum unseres Handelns – Packen wir es an.

Physiofit, Physiotherapie, Krankengymnastik, Bad Zwischenahn, KG

Krankengymnastik

Nach Operationen oder Verletzungen muss Ihr Körper wieder genesen und Bewegungen wieder richtig ausüben. Wir unterstützen Sie bei diesem Prozess und helfen bei der Rehabilitation. Daneben gibt es auch Schmerzen, die ihre Ursache in falschen Bewegungsabläufen haben können. Beschwerden wie Rückenschmerzen oder Spannungsschmerzen sind oft auf Schon- und Fehlhaltungen zurückzuführen und können durch Krankengymnastik ebenfalls vorgebeugt oder therapiert werden.

Da ein jeder Mensch anders ist, fördern wir bei Physiofit die natürlichen Funktionen Ihres Bewegungsapparates durch individuelle Behandlungstechniken. Dafür legen wir für jeden Patienten einen individuellen Therapieplan fest. Dabei berücksichtigen wir neben dem Befund auch persönliche Vorlieben und Wünsche. So entwickeln wir die für Sie die beste Therapie.

Schließen
Physiofit, Physiotherapie, Krankengymnastik, Bad Zwischenahn, manuelle Lymphdrainage

Manuelle Lymphdrainage

Bei der manuellen Lymphdrainage handelt es sich um eine Methode der Physiotherapie, bei welcher der Abtransport von Gewebeflüssigkeit gefördert wird – auch bekannt als Wassereinlagerung. Häufig treten diese Flüssigkeitsanstauungen im Gewebe nach Unfällen oder Operationen, aber auch nach Lymphknotenentfernungen wie beispielsweise nach einer Krebserkrankung auf. Daneben kann eine Lymphdrainage zusätzlich bei der Behandlung von Muskelfaserrissen, Arthrose und weiteren Beschwerden Anwendung finden.

Bei einer Manuellen Lymphdrainage wird durch gezielte Grifftechniken das Lymphsystem aktiviert – Das können Sie sich wie ein körpereigenes Pumpsystem vorstellen, das wieder einsetzt. Durch wechselnden Druck und Dehnungen erzeugen wir einen Reiz im Gewebe, der das Pumpsystem in Gang setzt und überschüssige Flüssigkeit abtransportiert. Grundsätzlich wird diese Art von Behandlung als schmerzfrei und angenehm empfunden.

Schließen
Physiofit, Physiotherapie, Krankengymnastik, Bad Zwischenahn, Klassische Massage, Medizinische Massage

Klassische Massage

Die klassische Massage dient der Lockerung und Entspannung Ihrer Muskulatur, der Linderung von Schmerzen und regt zudem den Stoffwechsel an. Durch das Massieren von schmerzenden Körperregionen wird die Durchblutung gefördert, was wiederum die Nährstoffzufuhr in diesem Bereich erhöht.

Klassische Massagen eignen sich für jede Altersklasse. Diese klassische Form der therapeutischen Massage stärkt nicht nur das Muskelgewebe und hat positive Auswirkungen auf Ihren Blutkreislauf, sondern löst zudem Verspannungen sowie Blockaden und unterstützt beim Abschalten und Entspannen von Körper und Seele.

Schließen
Physiofit, Physiotherapie, Krankengymnastik, Bad Zwischenahn, Wellness-Massage

Wellness-Massage

Ihr Wellnessmoment mit gesundheitlichem Mehrwert – Gönnen Sie Ihrem Körper und Ihrer Seele etwas Gutes. Es gibt immer mehr Menschen, die eine entspannende Massage für sich in Anspruch nehmen möchten. Das Gesundheitsbewusstsein steigt in dieser oft stressigen Welt und viele Menschen sind darauf bedacht, ihre Gesundheit auf vielschichtige Art zu verbessern. Wir freuen uns, dass wir Sie hierbei unterstützen dürfen. Im Gegensatz zur klassischen bzw. medizinischen Massage steht bei dieser Anwendung kein spezielles Therapieziel, sondern Ihr Wohlbefinden im Vordergrund. Präventiv erweist sich diese Massagepraktik als idealer Weg für mentale und körperliche Vitalität, bei welcher Sie einfach mal die Seele baumeln lassen dürfen und ihrem Körper in der ruhigen Atmosphäre unserer Praxis einen Moment vollkommener Ruhe gönnen.

Schließen
Physiofit, Physiotherapie, Krankengymnastik, Bad Zwischenahn, Thermotherapie, Wärmetherapie, Kältetherapie, Fango, Hot Stone

Wärme- / Kältetherapie

Die Wärme- sowie die Kältetherapie zählen zur Thermotherapie, unter dem Begriff Sie fachlich zusammengefasst werden. Durch warme oder kalte Reize wird der Körper hierbei auf unterschiedliche Weise stimuliert.

Wärmetherapie:
Im Bereich der Wärmetherapie wenden wir unterschiedliche Techniken an, die dafür sorgen, dass Schmerzen gedämpft werden und sowohl die Durchblutung wie auch der Stoffwechsel aktiviert werden. Die Muskulatur des Körpers entspannt sich bei Wärme, Zellen dehnen sich aus und das Bindewege wird elastischer. So können Verspannungen und Blockaden gelöst werden und der Bewegungsradius verbessert sich.

Kältetherapie:
Auch Kälte beeinflusst den Körper. Obwohl der Spannungszustand Ihrer Muskeln durch einen kurzzeitigem Kältereiz steigt, hat eine längere Anwendung dieser Therapieform einen positiven Einfluss auf Verkrampfungen oder einen krankhaft erhöhen Muskeltonus und die Muskelaktivität sinkt. Kälte wirkt außerdem schmerzlindernd, da Gefäße sich verengen und die Leitungsgeschwindigkeit von Nerven herabgesenkt wird. Das wiederum dämpft die Schmerzrezeptoren im Körper. Auch Schwellungen oder Hämatomen wirkt man mit dieser Form der Thermotherapie entgegen.

Schließen
Physiofit, Physiotherapie, Krankengymnastik, Bad Zwischenahn, Hausbesuche, Heimbesuche, Aaron Joppien

Haus- & Heimbesuche

Viele Gründe können dazu führen, dass ein persönlicher Besuch bei uns in der Praxis für Sie gar nicht oder nicht mehr möglich ist. Müssen ältere Patienten Ihren Termin oft über Angehörige organisieren, oder die Wohnsituation in einem Pflegeheim macht einen Besuch schwierig, kann es für jüngere Patienten krankheitsbedingt eine zu große Belastung darstellen. Wir verstehen, welche Schwierigkeiten und Herausforderungen dadurch entstehen können. Uns ist es wichtig, dass jeder Mensch Zugang zu seiner Gesundheitsförderung erfährt und die Wirkung einer Behandlung für alle gleichermaßen gilt, bieten wir Haus- sowie Heimbesuche an und behandeln Sie gerne in Ihrer gewohnten Umgebung. Nehmen Sie einfach Kontakt auf und vereinbaren Sie einen individuellen Termin.

Schließen
Physiofit, Physiotherapie, Krankengymnastik, Bad Zwischenahn

Wie kann ich einen Termin bei Physiofit vereinbaren?

Vereinbaren Sie Ihren Termin ganz unkompliziert über das Telefon. Können wir Ihren Anruf gerade nicht entgegennehmen, hinterlassen Sie uns einfach Ihren Namen sowie Ihre Telefonnummer und wir rufen Sie schnellstmöglich zurück. Folgetermine können Sie ebenfalls telefonisch vereinbaren oder direkt vor Ort bei Ihrem aktuellen Behandlungstermin abstimmen.

Unsere Telefonnummer: 04403 - 910 520

Das Team von Physiofit freut sich auf Ihren Besuch.

Schließen
Physiofit, Physiotherapie, Krankengymnastik, Bad Zwischenahn

Wie hoch sind die Kosten einer Behandlung?

Die Leistungen von Physiofit stehen neben den gesetzlich und privat Versicherten mit Verordnung eines Arztes gleichermaßen auch Selbstzahlern ohne Verordnung offen. Sollten Kosten anfallen, informieren wir Sie selbstverständlich im Vorfeld darüber und je nach gewünschter Leistung erfolgt eine Abrechnung in bar vor Ort oder bequem per EC-Karte. In unseren Kosten sind die Verwendung hochwertiger Öle und Handtücher bereits eingerechnet.

Gesetzlich Versicherte:
Wenn Ihr behandelnder Arzt Ihnen eine Verordnung ausstellt, übernimmt die Krankenkasse die Kosten für die Behandlung. Zusätzlich fällt für jedes ausgestellte Rezept ein gesetzlich vorgeschriebener Eigenanteil, die Zuzahlung, in Höhe von 10 Euro pro Rezept und 10% des Behandlungshonorars an. Diesen Eigenanteil müssen wir abrechnen und weiterreichen.

Privatversicherte:
Vor Behandlungsbeginn informieren wir Sie über unsere aktuellen Honorarvereinbarungen. Nach Abschluss der Behandlung erstellen wir Ihnen eine Gesamtrechnung, welche Sie bei Ihrer Krankenversicherung zwecks Kostenerstattung einreichen müssen.

Selbstzahler:
Auch ohne Rezept können Sie sich gerne bei uns behandeln lassen und unsere Leistungen für Ihre Gesundheit nutzen. Der Preis ist abhängig von der Behandlung und richtet sich nach unseren Kosten für Versicherte der privaten Krankenkassen.

Schließen
Physiofit, Physiotherapie, Krankengymnastik, Bad Zwischenahn

Was muss ich zu einer Behandlung mitbringen?

Besonders wichtig ist für uns die Verordnung Ihres behandelndes Arztes, sofern Sie nicht als Selbstzahler zu uns kommen, damit wir die Leistungen mit Ihrer Krankenkasse abrechnen können. Sollten medizinische Befunde vorliegen, so bringen Sie diese gerne zu Ihrem Behandlungstermin mit.

Wir empfehlen Ihnen bequeme und bewegungsfreundliche Kleidung für Ihren Besuch bei uns, damit Sie es angenehm haben. Natürlich müssen Sie sich nicht extra umziehen und können auch gern in Alltagskleidung kommen.

Sind Sie gesetzlich versichert und bringen eine Verordnung mit, richten Sie sich auf die einmalige Bezahlung Ihres Eigenanteils für die Behandlung ein. Dieser liegt in der Regel bei 20 – 30 Euro. Selbstzahler können sich unsere aktuellen Preise gerne im Vorfeld oder vor Ort erfragen.

Schließen
Physiofit, Physiotherapie, Krankengymnastik, Bad Zwischenahn

Was passiert, wenn ich einen Termin absagen muss?

Der Alltag läuft nicht immer nach Plan. Jedem von uns ist schon mal etwas Dringendes dazwischen gekommen – Dafür haben wir Verständnis. Einen Termin abzusagen oder neu zu vereinbaren ist kein Problem.

Können Sie einen vereinbarten Termin nicht wahrnehmen, so reicht eine rechtzeitige Absage telefonisch oder per Mail. Melden Sie sich auch gerne für einen Ausweichtermin. Gemeinsam finden wir eine neue Zeit für Ihre Behandlung.

Bitte bedenken Sie: Ihr Behandlungstermin wurde extra für Sie reserviert und der Slot kann ohne eine rechtzeitige Absage nicht anderweitig vergeben werden. Melden Sie sich bitte bis 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin ab. Nicht abgesagte oder zu kurzfristig abgesagte Termine müssen wir Ihnen leider in Rechnung stellen.

Schließen
Physiofit, Physiotherapie, Krankengymnastik, Bad Zwischenahn

Welche Behandlung ist die richtige für mich?

Sie wissen nicht, welche Behandlung die richtige ist oder ob Sie bei uns an der richtigen Adresse sind? Kein Problem für uns – Wir stehen Ihnen gerne mit unserem Wissen zur Verfügung und beantworten Ihre Fragen. Hat Ihr behandelnder Arzt Ihnen ein Rezept ausgestellt und Sie an einen Physiotherapeuten verwiesen? Auch dann helfen wir gerne weiter: Wir stimmen gemeinsam mit Ihnen die Art von Techniken ab, die in Ihrer Therapie angewendet werden sollen und besprechen mit Ihnen alle wichtigen Details.

Schließen
Physiofit, Physiotherapie, Krankengymnastik, Bad Zwischenahn

Der Unter­schied von Kranken­gym­nastik und Physio­therapie?

Physiotherapie ist der Sammelbegriff für alle Formen der physikalischen, also körperlichen, Therapie auf der einen Seite, und der Krankengymnastik auf der anderen Seite. Physikalische Therapien beziehen sich zum Beispiel auf Massagen, während die Krankengymnastik typische bewegunstherapeutische Maßnahmen bezeichnet. Die Grenze scheint schwammig und verschwimmt hin und wieder. Aus diesem Grund werden die Begriffe "Physiotherapie" und "Krankengymnastik" heutzutage oft gleichermaßen und synonym verwendet.

Schließen
Physiofit, Physiotherapie, Krankengymnastik, Bad Zwischenahn

Wo finde ich die Praxis und kann ich vor Ort parken?

Sie finden unsere Räumlichkeiten in einem historischen Gebäude im Herzen des Kurortes Bad Zwischenahn. Ausreichend Parkmöglichkeiten finden Sie direkt am Haus sowie in unmittelbarer Nähe, sodass Sie keine weiten Wege auf sich nehmen müssen, bis Sie die Praxis erreichen.

Physiofit
Langenhof 14
26160 Bad Zwischenahn

Unweit des zwischenahner Meeres erfahren Sie bei uns pure Entspannung und ein versiertes Team, welches sich genügend Zeit für jeden Menschen nimmt. Dabei spielt es keine Rolle ob Sie privat- oder gesetzlich versichert sind, oder die Behandlung selbst zahlen möchten. Bei uns steht Ihre Gesundheit sowie Ihr Wohlergehen im Vordergrund.

Schließen